Angebot

Im Fokus steht der individuelle Mensch mit seinem individuellen Hilfebedarf

Im Großraum Karlsruhe unterstützen wir Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen sowie seelischen Erkrankungen bei der Umsetzung ihrer individuellen Wünsche.  

Angefangen beim Antragsverfahren und dem bedarfsgerechten Konzept über die Auswahl von Fachpersonal bis hin zur Qualitätssicherung: Damit der Alltag besser gelingt!

Individuelle Lösungen

“Alle sagten: “Das geht nicht.” Dann kam einer, der wusste das nicht und hat’s einfach gemacht.”

So wie in diesem Spruch kann es manchmal gehen, wenn man sich traut zu träumen und den Aufbruch in neue Welten zu wagen.

Wir suchen mit Ihnen nach individuellen Lösungen und unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Unterstützung für ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben zu organisieren.

Ambulant Begleitetes Wohnen

Im Rahmen des Ambulant Begleiteten Wohnen (ehemals Ambulant Betreutes Wohnen) bietet Konzept-i z.B. Unterstützung bei der Bewältigung einer geregelten Haushaltsführung, beim Einkaufen, Organisieren und Wahrnehmen von Behörden- und Arztterminen, Konzipieren einer Alltagsstruktur, Aktivierung notwendiger Selbstfürsorge, Durchführen von Sozialtrainings und der Anbindung an ein erweitertes Helfersystem.

Die Unterstützung findet idR in Form von Einzelbegleitung im privaten Wohnumfeld des Klienten statt.

Was Sie bei Konzept-i erwarten dürfen

Individuell wahrgenommen zu werden

Das “i” bei Konzept-i steht für “individuell”.
Genauso möchten wir Ihnen mit Ihren individuellen Wünschen, Vorstellungen, und Potenzialen begegnen.

Multiprofessionelles Team

Unter den Mitarbeitern von Konzept-i sind Sozialarbeiter, Pädagogen, Gebärdensprecher, Arbeitserzieher und Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich. Alles in einem Mix aus älteren und jüngeren KollegInnen.

Feste Bezugsbegleiter

Uns ist es ein Anliegen, dass möglichst feste Personen zu Ihnen kommen. Eine geschützte vertrauensvolle Beziehung, in der Sie die Sicherheit haben, auch ernste Themen anzugehen, kann über die Zeit wachsen.

Vertraulichkeit

Alles, was Sie mit Ihren Begleitern besprechen, bleibt streng vertraulich.

Zuversicht

Entwicklung, nicht Perfektion: Die Welt ist ständig in Bewegung, wir entwickeln uns mit. Zusammen werden wir Lösungen finden.

Selbstbestimmung

Augenhöhe ist uns wichtig. Als Teilhabeberechtigter wissen Sie am besten, was Ihnen guttut. Hierbei unterstützen wir Sie.

Zitate von Begleiteten