Über uns

Leitgedanke

Das Team von Konzept-i realisiert individuelle Konzepte zur gesellschaftlichen Inklusion von Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen und psychischen Erkrankungen. 

Leitgedanke unserer Arbeit ist die Förderung maximaler Selbstbestimmung und Selbstständigkeit der Teilhabeberechtigten, so wie es ihrem gesetzlich verankerten Wunsch- und Wahlrecht entspricht. Wir möchten die Vielfalt und Qualität des sozialen Angebotes ausbauen, um Menschen einen bestmöglichen Zugang zu bedarfsorientierten Dienstleistungen zu ermöglichen. 

Ressourcenorientiert

Jeder Mensch hat – manchmal ungeahnte – Ressourcen, eine eigene Persönlichkeit, Stärken und Schwächen, und jeder ist für die Gemeinschaft wichtig.

Wir lassen uns auf jeden Menschen individuell ein und lernen voneinander.

Dafür kooperieren wir gerne mit Arbeitgebern, Einrichtungen, Vereinen und Kirchengemeinden, die innovativ, menschennah und inklusiv denken.

Über uns - Geschäftsführung 1950

Geschäftsführung

Statement der Gründer​

‚Jeder Mensch hat sein „Warum“ für das, was er tut. Was uns antreibt, ist die tiefe Überzeugung, dass Menschen keine Zufallsprodukte, sondern von einem liebenden Gott wunderbar geschaffen sind. Wir sind berufen, Herrlichkeit zu reflektieren. Dabei geht es niemals um Druck oder Perfektion. Wir möchten aufmerksam dabei unterstützen, das einzigartige Potential eines jeden Menschen zur Entfaltung zu bringen – bedarfsorientiert und individuell.

Unser Angebot gilt für jeden. Unabhängig von Prägung, Herkunft, Religion und Lebensauffassung.‘